Terrassenüberdachung Alu und Glas

Welche Materialien eigenen sich für eine Terrassenüberdachung?

Terrassenüberdachungen müssen täglich vielen äußeren Einflüssen standhalten. Dazu gehören zum einen die Einflüsse durch Witterung, wie Sonne, Regen und wechselnde Temperaturen. Außerdem sind Terrassenüberdachungen den Jahreszeiten ausgeliefert. Sturm, Frost und Sonneneinstrahlung belasten die Materialien über viele Jahre hinweg dauerhaft. Dies sollte bei der Wahl des Materials berücksichtigt werden. Hier werden im Folgenden die verschiedenen Materialien vorgestellt. Dabei werden die Vor- und Nachteile von einer Terrassenüberdachung Alu und Glas aufgezeigt.

Ein weiteres Argument für ein bestimmtes Material kann der Baustil sein. Eine Terrassenüberdachung stellt eine Erweiterung von Ihrem Haus dar. Deshalb sollten die Bauweisen auf einander abgestimmt sein. Außerdem liegen die Materialien teilweise preislich weit auseinander. Hier sollte genau überlegt werden, was die Terrassenüberdachung leisten soll und wie groß das Budget ist. Dabei sind ggf. auch Wartungskosten zu berücksichtigen. Materialien, die für eine Terrassenüberdachung in Frage kommen sind sehr unterschiedlich. Der Vielfalt und Individualität sind also fast keine Grenzen gesetzt.

Terrassenüberdachung Pfosten

Materialien für die Konstruktion einer Terrassenüberdachung

Die Konstruktion der Terrassenüberdachung muss verschiedene Anforderungen erfüllen. Zum einen sollte Sie sehr stabil sein, um das Gewicht der Dachelemente tragen zu können. Es sollte zudem berücksichtigt werden, dass es evtl. nötig wird, dass auch das Gewicht einer Schneedecke mitgetragen werden kann. Außerdem sollte die Konstruktion beständig sein, damit diese Stabilität nicht durch äußere Einflüsse verloren geht. Dafür ist es wichtig, dass das gewählte Material möglichst unempfindlich ist. Weitere Vorteile in Bezug auf die Montage bieten Materialien, die leicht zu verarbeiten sind.

Terrassenüberdachungen aus Holz

Holz ist ein Material, dass Ruhe und Naturverbundenheit ausstrahlt. Es ist ebenfalls sehr stabil und in den verschiedensten Ausführungen erhältlich. Jedoch müssen hier Wartungskosten und Zeitaufwand eingeplant werden. Holz muss bearbeitet und gepflegt werden um über einen großen Zeitraum wetterbeständig zu bleiben und nicht an Form oder Stabilität zu verlieren. Außerdem kann die Sonneneinstrahlung oder die regelmäßige Bearbeitung mit Holzschutz dazu führen, dass Veränderungen in der Optik auftreten. Dessen sollte man sich bewusst sein, wenn die Wahl auf Holz als Material fällt.

Terrassenüberdachungen aus Stein

Stein punktet als Material für Terrassenüberdachungen durch Langlebigkeit und Stabilität. Stein ist wetterbeständig, natürlich und gleichzeitig sehr widerstandsfähig. Allerdings ist der Aufwand für den Aufbau um einiges größer. Hier sind höhere Kosten und ein größerer Zeitaufwand zu erwarten. Außerdem kann eine gemauerte Konstruktion nicht von Laien aufgebaut werden. Deshalb sollte hier im Idealfall ein Fachmann beauftragt werden. Weiterhin muss bedacht werden, dass eine gemauerte Konstruktion nicht einfach wieder abgebaut werden kann, wenn der Wunsch besteht. Stein ist außerdem nicht so leicht zu bearbeiten, wie andere Materialen. Aufwand und Kosten übersteigen hier in den meisten Fällen die von anderen Materialien.

Terrassenüberdachung Aluminium

Terrassenüberdachungen aus Aluminium

Aluminium ist langlebig und robust. Auch aufgrund der Wetterbeständigkeit hat es sich als Material für Überdachungen bewährt. Durch eine Beschichtung kann Rost vermieden werden. Dann ist die Terrassenüberdachung besonders pflegeleicht und bedarf fast keiner Wartungen. Ein weiterer Vorteil von Aluminium ist das geringe Gewicht. Durch die geringere Dichte wiegt das Leichtmetall deutlich weniger bei gleicher Stabilität. Dies erleichtert den Aufbau und mögliche Umzüge. Aluminium ist außerdem häufig kostengünstiger als andere Materialien, da es leicht zu verarbeiten und aufzubauen ist. Darüber hinaus entstehen bei Terrassenüberdachungen aus Alu und Glas beinahe keine Wartungskosten. Eine Veränderung des Materials durch Witterung ist bei Aluminium nicht zu befürchten. Eine Terrassenüberdachung aus Alu und Glas wirkt zusätzlich modern und punktet mit einer dezenten Optik. Da eine Terrassenüberdachung aus Aluminium also eindeutig die meisten Vorteile für den Käufer bietet, verkaufen wir bei Terrassenüberdachungvenlo nur diese Ausführung. Kommen Sie mal vorbei und sehen Sie unser großes Sortiment.

Überdachung Aluminium

Materialien für das Dach einer Terrassenüberdachung

Das Material für die Dachelemente sollte sorgfältig ausgewählt werden. Das Dach soll Sie vor Niederschlägen und anderen Einflüssen schützen. Dazu muss es stabil und widerstandsfähig sein, um kein Sicherheitsrisiko darzustellen. Auch hier gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten. Es kann hilfreich sein, zu überlegen, was das Dach leisten soll. Ist es allein ein Schutz vor Regen? Oder soll auch die Lichteinstrahlung und damit die Wärme reduziert werden? Das Dach kann auch einen Sichtschutz darzustellen.

Terrassenüberdachungen mit Polycarbonat-Dach

Ein Dach aus Polycarbonat ist häufig die günstigste Alternative für eine Terrassenüberdachung. Dieses Material ist leicht und gleichzeitig besonders stabil und schlagfest. Außerdem kann es in verschiedenen Ausführungen wie zum Beispiel klar oder milchig weiß eingebaut werden. Das geringe Gewicht entlastet die Konstruktion und macht den Aufbau weniger aufwändig. Außerdem ist Polycarbonat pflegeleicht und wetterbeständig. Es hält wechselnden Temperaturen ohne Probleme Stand.

Polydach Terrassenüberdachung

Modelle von Terrassenüberdachungvenlo:

  • Die Modelle Prestige und Prestige XL
    Die beste Überdachung zum günstigsten Preis. Die Prestige Modelle stellen die Basis-Version der Terrassenüberdachungen dar. Mit einem 16 mm dicken Polycarbonat-Dach und einem stabilen Aluminium Gerüst bieten diese Überdachungen alle Vorteile.
  • Das Model Magnifique
    Auch diese moderne Terrassenüberdachung punktet mit einem 16 mm Polycarbonat-Dach und einem stabilen Aluminium Gerüst. Die Überdachung GartenLüx® Magnifique kann in bis zu 4 Metern Tiefe geliefert werden. Die robuste und stylische Überdachung verfügt außerdem über extra schwere eckige Pfosten und eine gerade Rinnenblende für ein klares Design.

Terrassenüberdachungen mit Glas-Dach

Glas ist ebenfalls ein beliebtes Material für Terrassenüberdachungen. Die luxuriöse und moderne Optik überzeugt genauso wie die natürliche Lichteinstrahlung und die unverfälschte Sicht. Außerdem ist Glas natürlicher als Kunststoff und dabei genauso stabil und pflegeleicht. Jedoch gibt es einige Punkte zu beachten, wenn man sich für eine Terrassenüberdachung aus Glas entscheidet. Zuerst: Laut der DIN-Norm darf nur Sicherheitsglas zur Überdachung verwendet werden. Einfaches Glas, auch Floatglas genannt, eignet sich nicht zur Überdachung, weil es im Falle der Zerstörung zerbersten und splittern würde. Hier besteht ein hohes Verletzungsrisiko. Verbundsicherheitsglas (VSG) besteht zum Beispiel aus zwei Glasscheiben, die mit einer Folie verklebt sind, so bleiben im Ernstfall Splitter an der Folie hängen und das Verletzungsrisiko ist deutlich geringer. Mit Sicherheitsglas sind sie auf der sicheren Seite und können die Überdachung sorgenfrei genießen. Glas bringt allerdings ein höheres Gewicht mit sich. Darum muss eine ausreichend starke Konstruktion verwendet werden.Die meistverkaufte Terrassenüberdachung bei Terrassenüberdachungvenlo ist die Excellent von der Marke GartenLüx®. Diese Überdachung verfügt über ein einzigartiges Dachsystem mit Dachplatten aus 44.2 VSG Sicherheitsglas. Auch die Excellent kann in drei verschiedenen RAL Farben geliefert werden.

Glasdach Terrassenüberdachung

Terrassenüberdachung Alu und Glas

Eine Terrassenüberdachung Alu und Glas ist für die meisten Hausbesitzer die optimale Lösung. Hiermit werden zwei moderne und starke Materialen vereint. So entsteht eine pflegeleichte und langlebige Terrassenüberdachung in modernem und luxuriösem Stil. Durch klares Glas und das dezente Aluminium vermitteln diese Terrassenüberdachungen einen Eindruck von Leichtigkeit und Eleganz. Dabei überzeugen sie trotzdem mit der gleichen Leistung und Stabilität.

Terrassenüberdachung Alu und Glas kaufen?

Bei Terrassenüberdachungvenlo gibt es die Terrassenüberdachung Alu und Glas in verschiedenen Varianten und Farben. Die Aluminium Konstruktion ist in drei unterschiedlichen RAL-Farben lieferbar. Zusätzlich dazu können Sie sich für eckige oder abgerundete Elemente entscheiden. Die Aluminium Elemente von Terrassenüberdachungvenlo sind 2 mm dick. Das bedeutet, sie sind bis zu 25% dicker als bei den meisten anderen Terrassenüberdachungen. Hierdurch wird eine besondere Stabilität gewährleistet.

Die Glaselemente unserer Terrassenüberdachung bestehen aus 44.2 VSG Glas und entsprechen damit den aktuellen DIN-Normen. Außerdem können wir Ihnen die Glasdächer auch in der selbstreinigenden Variante anbieten. So haben Sie so gut wie überhaupt keinen Aufwand mehr. Die Glasdächer sind in Klar oder Opal erhältlich. Das ist abhängig davon, ob Sie einen zusätzlichen Sonnen- oder Sichtschutz möchten.

Bei Fragen zu Ihrer (Wunsch-) Terrassenüberdachung stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder persönlich zur Verfügung. Nehmen Sie dazu einfach Kontakt mit uns auf.